Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Ravel

  • 16. Mai 2016

Geschichte:

Ravel gehörte, bevor er zu einer engagierten Tierschützerin in Portugal kam, einem Obdachlosen, der ihn nicht besonders gut behandelte und ihn oft tagelang ohne Futter auf sich selbst gestellt ließ.

 

Verhalten:

Ravel ist Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen. Für ein Leckerli, Streicheleinheiten und ein liebes Wort ist er immer zu haben. Er genießt jede Aufmerksamkeit und mag auch Kinder gern.
Das Leben im Tierheim bereitet dem sensiblen Rüden großen Stress.
Anderen Hunden, besonders Rüden gegenüber, versucht er sich durchzusetzen oder verbellt sie. Es könnte jedoch gut sein, dass sich das legt, wenn er erstmal den Tierheimstress hinter sich hat. Auch Katzen jagt er wohl hinterher.
An der Leine gehen kann er schon prima und auch kürzere Autofahrten kennt er schon.

 

Besonderheiten:

 

Ravel musste leider schon einiges mitmachen. Er ist Leishmaniose und Ehrlichiose positiv und viel zu dünn.
Die Ehrlichiose wurde bereits behandelt. Auch gegen die Leishmaniose bekommt er bereits Medikamente. Da diese aber nicht heilbar, sondern nur medikamentös eindämmbar ist, benötigt Ravel Menschen, die bereits Erfahrung haben mit an Leishmaniose erkrankten Hunden.
Er hat auch eine alte Verletzung am Vorderbein, verursacht durch einen Autounfall, die sich mittlerweile nicht mehr korrigieren lässt. Deshalb hat er einen etwas unbeholfenen Gang, aber ansonsten keine Probleme im Alltag und rennt auch gern.

 

Bedürfnisse:

Für Ravel suchen wir eine ruhige Pflege- oder Endstelle in ländlicher Gegend ohne andere Tiere im Haushalt, wo er endlich aufgepäppelt werden und zur Ruhe kommen kann.
Er muss dringend zunehmen.
Wir würden uns sehr für Ravel freuen, wenn er die Chance auf ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen bekommt, die ihm die nötige Ruhe vermitteln können. Er soll endlich entspannen und sich sicher und geborgen fühlen können.
Wir haben ihm versprochen, ihm zu helfen, ein Zuhause für ihn zu finden, das seine freundliche Art Menschen gegenüber zu schätzen weiß, Lust und Zeit hat, ihn adäquat zu versorgen und mit ihm zu arbeiten und ihm dabei zu helfen, zeigen zu können, was für ein toller Herzenshund er eigentlich ist.

Weitere Informationen

  • Aufenthaltsort: Aufenthaltsort
  • Rasse: Perdigueiro-Mix
  • Geschlecht: männlich ( kastriert )
  • Geburtsjahr: ca. Anfang 2012
  • Grösse: 54cm
  • Gewicht: 14kg
Mehr in dieser Kategorie: « Tulip Balou »

.. weitere Hunde

  • Rover
    Rover Geschichte: Rover wurde aus einer Tötung in Portugal gerettet und lebt…
  • Black
    Black Geschichte: Black lebt in einem Tierheim in Portugal, dort leidet der…
  • Soneca
    Soneca Geschichte: Soneca blieb in der Klinik einer engagierten Tierschützerin zurück, weil…
  • Amélia
    Amélia Geschichte: Amélia wurde aus einer Tötung in Portugal gerettet und lebt…
  • Max
    Max Geschichte: Max wurde mit seinen Geschwistern Judy und Mauricio von einer…

...suche mich im Wartekörbchen

Kontakt Informationen

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bankverbindung

Spendenkonto

KTO: 25842005
BLZ: 62062215

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA