Mimosa

  • 17. Apr 2017

Geschichte:

Mimosa wurde auf der Straße von einer engagierten Tierschützerin in Portugal eingefangen. Sie wurde vermutlich wegen ihrer Leishmaniose ausgesetzt, wegen der es ihr schlecht ging. Mittlerweile geht es ihr viel besser, da sie gut mit Allopurinol eingestellt ist. 
 

Verhalten:

Die hübsche Mimosa ist eine sehr liebe und angenehme Hündin. Sie läuft bereits schön an der Leine und kann auf ihrer jetztigen Pflegestelle auch ohne Leine laufen. Da sie sehr loyal ist, weicht sie ihrer Bezugsperson nicht von der Seite. Mit anderen Hunden versteht sie sich gut, kann nur hin und wieder etwas bestimmend sein. Mit den Katzen im Haus hat sie keinerlei Probleme. Autofahren auf kurzen Strecken kennt sie auch bereits. 

 

Bedürfnisse:

Wir wünschen uns für Mimosa eine liebevolle Familie, gerne mit größeren Kindern, die sie in ihr Herz schließt und ihr ein warmes Plätzchen schenkt. 

Weitere Informationen

  • Aufenthaltsort: Aufenthaltsort
  • Rasse: Podengo
  • Geschlecht: weiblich ( kastriert )
  • Geburtsjahr: ca. 2014
  • Grösse: 35cm
  • Gewicht: 10kg

...suche mich im Wartekörbchen

.. weitere Hunde

  • Xico
    Xico Geschichte: Xico  wurde einst von einer Dame von den Straßen Portugals…
  • Jane
    Jane Geschichte: Jane wurde gemeinsam mit ihrer Schwester Brigitte aus einer Tötung…
  • Morena
    Morena Geschichte: Morena gehörte dem Schäfer neben dem Tierheim einer engagierten Tierschützerin.…
  • Juno
    Juno Geschichte: Juno wurde alleine in der Nähe eines Krankenhauses in Portugal…
  • Aurora
    Aurora Geschichte: Aurora wurde auf den Straßen Portugals gefunden und lebt mittlerweile…

Kontakt Informationen

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bankverbindung

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA